Gartentechnik – Alles rund um Gartentechnik


Rasenmäher

Für einen schön gepflegten kurzen Rasen im Garten ist ein Rasenmäher nicht mehr wegzudenken aus der heutigen Gartenpflege. Dabei gibt es in jedem Baumarkt Rasenmäher in allen Variationen, Formen und auch Preisklassen, je nach Ausstattung. Da ist die Qual der Wahl meist schwer. Das erstbeste Angebot sollte man jedoch nicht nehmen, denn der Kauf von einem Rasenmäher sollte wohlüberlegt sein, da das Gerät ja auch einige Zeit halten sollte.

Rasenmäher

Rasenmäher

Vorher überlegen sollte man sich, wie groß die Rasenfläche ist, die gemäht werden soll. Hier kann man schon einige Modelle ausschließen. So ist es bei einer großen Fläche vielleicht sinnvoll sich für einen Rasentraktor zu entscheiden. Auch spielt eine große Rolle wie der Rasen aussehen soll. Soll es ein englischer Rasen sein oder auch ein Golfrasen, so muss man auf spezielle Modelle zurückgreifen, etwa auf einen Spindelmäher. Eine weitere Rolle für die Wahl des richtigen Rasenmähers spielt, wie viel Zeit man aufwenden will zur Rasenpflege. Auch die zu nutzende Stromquelle spielt eine Rolle. Es gibt Benzinrasenmäher, die unabhängig sind von Stromnetzen oder aber Elektrorasenmäher und Akkurasenmäher. Wer etwas körperliche Kraft aufbringen möchte und nur eine sehr kleine Fläche zu mähen hat, kann auch eine Motorsense wählen.

Auch die Wartung und die Pflege des zu kaufenden Rasenmähers sollte schon vor dem Kauf durchdacht werden. So muss man bei einigen Modellen die Messer oder Spindeln nach einiger Zeit der Benutzung schärfen lassen. Hierzu sollte man schon vorher wissen, welche Geschäfte in der Nähe dies tun. Wenn man all diese Punkte vorher bedenkt und eine gute Beratung in einem Gartentechnik Fachmarkt hat, sollte der Kauf eines richtigen Rasenmähers kein Problem darstellen.